3 Jahre Helle Hunde e.V. - Das Sommerfest 2019

Drei Jahre ist es nun schon her, dass der Verein Helle Hunde e.V. gegründet wurde. Drei Jahre, in denen es teilweise drunter und drüber ging, in denen aber auch so viel erreicht wurde. Unter der Leitung des damaligen Vorsitzenden André Kiebis entstand in weniger als einem Jahr aus einer 7500 Quadratmeter großen Brache der erste Hundeplatz im Bezirk Marzahn-Hellersdorf und bis heute ist dieser Hundeplatz ein beliebter Ort für Hunde und deren Halter geworden. Das Angebot von Gruppentraining, Agility und Gästezeiten wird sowohl von Vereinsmitgliedern, als auch von Nicht-Mitgliedern sehr gerne genutzt. Darüber hinaus veranstalten wir Feste zu bestimmten Anlässen, wie das diesjährige Sommerfest anlässlich unseres dritten Geburtstages.


Zahlreiche Gäste besuchten unser Fest, feierten mit uns gemeinsam und schlenderten bei strahlendem Sommersonnenwetter über unseren Platz. Die Kinder konnten sich natürlich über die riesige Hüpfburg freuen, während neugierige Hundehalter sich über hochwertiges Futter, die angesagteste Hundefrusur und handgefertigte Hundeaccessoires beraten lassen konnten. Für den guten Zweck schwitzen die Frauen vom Verein Pfotenhilfe e.V. und boten Hundeleckerlies aus der hauseigenen Produktion an.


Für Unterhaltung sorgte wieder DJ Kevin Kerbholz mit guter Musik und lockerer Moderation des Bühnenprogramms. So wurde zum Beispiel "Der Superhund 2019" vor der Jury gekürt, zu der neben zwei Mitgliedern auch CDU-Politiker Mario Czaja gehörte. Der Sieger konnte sich über viel Applaus und tolle Preise freuen. Auch die anderen Kandidaten mussten nicht leer ausgehen und wurden zur Siegerehrung gebeten. Große Beliebtheit fand auch unsere traditionelle Tombola, bei der es hochwertige Sachpreise und einen 50-Euro-Gutschein als Hauptpreis zu gewinnen gab.


Zu einem Geburtstag gehören natürlich auch Geschenke und das müssen gar nicht zwingend die hübsch verpackten mit großer Schleife sein. Das schönste Geschenk brachten uns Nadja Zivkovic (CDU) und Juliane Witt (Die Linke) in einem zwanglosen Gespräch an einem schattigen Platz: Die Zusage für unseren neuen Hundeplatz ab Sommer 2020 im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Wie wir ja bereits berichteten, machen wir Platz für den Bau einer dringend benötigten Schule an unserem jetzigen Standort und freuen uns schon auf die neue Herausforderung.


Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Besuchern und Unterstützern des Festes und freuen uns auf ein nächstes Mal!